Zahnzusatz-24.de F.A.Q.KontaktImpressumSitemap 


   


Nicht empfehlenswert

In Deutschland gibt es �ber 45 Versicherungsgesellschaften und eine Vielzahl gesetzlicher Krankenkassen, die mindestens 2 bis 3 verschiedene Zahnversicherungstarife anbieten.

Sie k�nnen also aus �ber mehreren hundert verschiedenen Tarifen w�hlen. Darunter finden Sie unz�hlige verlockende und g�nstige Angebote, die es auf den ersten Blick auch sind. Jedoch wenn Sie sich die Zeit nehmen und diese Tarife genauer analysieren, werden Sie schnell massive Leistungsl�cken feststellen.

Die Angebote f�r Erwachsene unter 10 Euro Monatsbeitrag bieten fast immer nur anteilige Leistungen von 20 bis 40%. Dies klingt nat�rlich verlockend.

Denn viele gesetzlich Versicherte meinen die gesetzliche Krankenversicherung leistet bei Zahnersatz 50 % und wenn man regelm��ig sein Bonusheft abstempeln l�sst auch bis zu 65% des Rechnungsbetrages.

Dazu dann die Leistung der privaten Zahnversicherung macht zwischen 70% und 100 % Erstattung. Das passt schon.

Dies ist nicht grunds�tzlich falsch. Jedoch muss man genauer betrachten, wovon werden diese Kosten durch die gesetzliche Krankenversicherung �bernommen? Diese beziehen sich, aus Sicht der gesetzlichen Krankenkasse, ausschlie�lich auf eine ausreichende, zweckm��ige und wirtschaftliche Versorgung mit Zahnersatz. Diese hei�t gesetzliche Regelversorgung. Ein hochwertiger Zahnersatz durch z.B. Inlays oder Implantate z�hlt nicht zur Regelversorgung und ist nat�rlich etwas teurer. Entscheidet man sich f�r eine h�herwertige Versorgung und ber�cksichtigt nun den Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkasse, schrumpft der Erstattungssatz der gesetzlichen Krankenkasse von 50 % bis 65 % schnell auf ca. 20 bis 30%.

Hat man dann einen Tarif mit 20% bis 40% Erstattungssatz abgeschlossen, muss man im schlimmsten Fall trotzdem noch mehr als 50% der Kosten selber bezahlen. Dann stellt sich sicherlich die Frage: Wozu habe ich eine Zahnversicherung abgeschlossen?

Damit Sie sich nicht diese Frage stellen m�ssen,
hier eine �bersicht der Tarife, die wir nicht empfehlen:


* Barmenia - AZ
* Central - GP0
* Continentale - CE
* Debeka - AZPlus
* DKV - AM7
* DKV - AM8
* Hanse-Merkur - EZ
* HUK-Coburg - GZZ
* Inter - GZE1
* M�nchner Verein - 768
* R+V - ZE30
* R+V - ZE40
* Signal-Iduna - DentProphy
* TKK-Envivas - DentalXtra
* UKV - ZahnPlus
* Universa - GZPlus
* Victoria - GE, GEP
* W�rttembergische - ZG30
* W�rttembergische - ZG40

Geschlecht
Geburtsjahr